Apoldaer Glocken Hell

Bier hat ein Problem. Bier hat ein schlechtes Image.

“So wenig Bier wie 2019 haben die deutschen Brauereien noch nie verkauft. Viele Menschen wollen sich gesünder ernähren. Auch der demografische Wandel wird für die Brauer zum Problem.” Augsburger Allgemeine // 30.02.2020

Genau das wollten wir ändern und nahmen uns das Apoldaer Glocken Hell vor. Die Kampagne sollte eindeutig das jüngere Publikum ansprechen. Gleichzeitig sollte der Bierkonsum nicht positiv verallgemeinert werden. Die Umsetzung stand unter dem Slogan “Bier tut gut” und sollte die positiven Eigenschaften am hopfigen Getränk aufzeigen. Das Design und die Illustration wurde natürlich inhouse erstellt und umgesetzt. Parallel dazu erstellten wir eine Instagram-Kampagne mit regelmäßigen Posts.